Kommt die Sprache auf moderne Horrorfilme, dann darf man die Insidious-Reihe auf keinen Fall vergessen, gehört diese doch zu den Filmen der besseren Machart.

Der erste, schlicht „Insidious“ betitelte Teil wurde 2010 veröffentlicht. Der Film handelt von einer Familie, der nach dem Umzug in ein Haus merkwürdige Dinge geschehen. Als ihr jüngster Sohn Dalton in ein Koma verfällt, nehmen die schrecklichen Dinge schließlich ihren Lauf.

In den Filmen der Insidious-Reihe dreht sich alles um die Fähigkeit in parallele Welten zu verschwinden, wo man es mit finsteren Dämonen zu tun bekommt.

Im Aufbau erinnert der erste Teil von Insidious in seiner Machart dabei stark an den Film Poltergeist.

Im Jahr 2013 erschien mit Insidious: Chapter 2 der Nachfolger, welcher direkt an die Handlung des ersten Teils anknüpft.

Der dritte Teil der Reihe, Insidious: Chapter 3, welcher 2015 in die deutschen Kinos kam, erzählt dagegen die Vorgeschichte zu den vorangegangenen Filmen. Von der zuvor bekannten Charakteren ist lediglich die Parapsychologin Elise in diesem Teil erneut dabei.

Der vierte Teil, Insidious: The Last Key:https://www.youtube.com/watch?v=lke1IvMKirI, wurde im Januar 2018 in den deutschen Kinos veröffentlicht, in welchem, die aus den vorherigen Teilen bekannte Parapsychologin Elise Rainier die Hauptrolle spielt.

Author theo
Published
Categories Horror Filme